Dokumente

 

zeissikonveb.de

zeissikonveb@web.de

Dokumente

Unter den Dokumenten finden Sie zeitgenössische Preise, Bücher sowie Zusammenstellungen von Betriebs-, Druckerei- und Bestellnummern.

Minitron
Weltspitze
Elgawa Minitron
Fotolux III
Fotolux III
Wartungsvertrag Industrieladen Foto
Industrieladen
Garantieschein Sonnar
Kassenzettel Sonnar

In den obigen Dokumenten ist als Verkaufstelle öfters der "Industrieladen Foto-Kino-Optik" des VEB Carl Zeiss JENA benannt. Dieses ausgesprochene Spezialgeschäft wurde Ende der 50er Jahre zunächst in der Stalinallee (ab 1961 Karl-Marx-Allee) Nr. 83 eröffnet. Zeitzeugen schwärmen heute noch von diesem Zeiss-Industrieladen. Die schiere Größe, die Ausstattung, das Angebot und der Kundendienst müssen weit über dem gelegen haben, was der gemeine DDR-Bürger üblicherweise gewohnt war. Nicht-Berliner haben mir mit leuchtenden Augen erzählt, wie sie beispielsweise im Rahmen einer Geschäftsreise die freie Zeit nutzten, um dieses republikweit bekannte Geschäft zu besuchen. Anfang der 70er Jahre wurde dieser Zeiss-Industrieladen dann ins neu errichtete "Haus der Elektroindustrie" am Alexanderplatz Nummer 6 (heute Alexanderstraße 5) verlegt. Unten ist jenes Gebäude im September 2018 gezeigt.

Eines der wenigen privat geführten Fachgeschäfte in der Ostberliner Innenstadt war Photo Häberle (Inh. Gerhard Lüdke) an der Neuen Promenade 5, direkt gegenüber vom S-Bahnhof Hackescher Markt (dazumal "Marx-Engels-Platz"). Photogeräte gibt es hier leider nicht mehr zu kaufen. Dafür kann man an diesem Orte heute - wie sollte es in der Berliner Innenstadt auch anders sein - Speisen und Getränke zu sich nehmen. Selbiges kann man freilich auch in den Etablissements direkt rechts und links daneben, sowie geradewegs gegenüber vor den Stadtbahnbögen. Als Berlinbesucher laufen Sie heute also keine Gefahr mehr, verhungern zu müssen.